Pressemitteilung

Automotive und Aerospace Feb 28, 2019 12:00 PM

thyssenkrupp erhält Daimler Supplier Award 2018 für partnerschaftliche Zusammenarbeit bei Batterie-Montagelinie

thyssenkrupp gewinnt Daimler Supplier Award

Bei der Preisübergabe (von links): Wilfried Porth, Vorstand der Daimler AG für Personal und Arbeitsdirektor, Mercedes-Benz Vans, Ingo Steinkrüger, CEO thyssenkrupp System Engineering, Moderatorin Judith Rakers und Andreas Burkhart, Leiter International Procurement Services.

thyssenkrupp System Engineering ist mit dem Daimler Supplier Award 2018 in der Kategorie „Partnerschaft“ (International Procurement Services) ausgezeichnet worden. Die Preise für zehn herausragende Lieferanten wurden am 20. Februar 2019 in der Stuttgarter Carl Benz-Arena von Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, weiteren Daimler-Vorständen und Topmanagern aus dem Einkauf übergeben. thyssenkrupp System Engineering erhielt die Auszeichnung als langjähriger Partner, der zuletzt mit der Entwicklung und dem Bau der Montagelinie für die neue Batterie von Daimlers erstem Elektrofahrzeug EQC Maßstäbe gesetzt hat.

Mit dem Daimler Supplier Award prämiert der Automobilhersteller einmal jährlich überdurchschnittliche Leistungen sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit seinen Zulieferern. Qualität, Partnerschaft, Innovation, Wirtschaftlichkeit, Liefertreue und nachhaltiges Verhalten gehören zu den maßgeblichen Kriterien der Auszeichnung.

„Daimler und thyssenkrupp System Engineering verbindet eine langjährige Partnerschaft, auch im Bereich Elektromobilität,“ erläutert Ingo Steinkrüger, CEO thyssenkrupp System Engineering. „Was die Elektromobilität angeht, wollen wir nicht nur am Markt partizipieren, sondern Vorreiter sein. Es ist uns gelungen, weltweit wichtige Projekte zu akquirieren. Auch im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren wir uns noch intensiver auf diesen Bereich. Daher macht es uns besonders stolz, von Daimler als langjähriger, strategischer Partner für ein E-Mobility-Projekt ausgezeichnet zu werden.“

Andreas Burkhart, Leiter International Procurement Services (IPS) der Daimler AG: „IPS und seine Lieferanten gestalten die Zukunft von Daimler maßgeblich mit. Besonders in Zeiten von Disruption und Wandel gilt es, Risiken verantwortungsbewusst zu begegnen und Chancen zu ergreifen. Nur auf Basis mutiger Zukunftsentscheidungen wird die anstehende Transformation der automobilen Welt zur Geschäftschance für uns alle.“

An der diesjährigen Preisverleihung nahmen rund 450 strategische Partner und Key Supplier aus 30 Nationen teil. Die Veranstaltung stand unter dem Motto VISION. VENTURE. VALUE. Das Motto verankert den strategischen Fokus in der zukünftigen Zusammenarbeit zwischen Daimler und seinen Geschäftspartnern. Dabei werden Lieferanten unter anderem noch intensiver bestärkt, gemeinsam mit Daimler die Weiterentwicklung von Transformation und Digitalisierung aktiv voranzutreiben und Ideen einzubringen.

Über thyssenkrupp System Engineering:

thyssenkrupp System Engineering ist ein international agierender Systempartner für alle wesentlichen Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie. Das Leistungsspektrum beinhaltet außerdem Automatisierungslösungen für elektrische Speicher- und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie. Das Unternehmen ist für seine Kunden ein starker und zuverlässiger Partner, der ihre Wertschöpfungskette optimiert und ihre Leistungskraft stärkt.

Mehr Informationen unter: www.thyssenkrupp-systemengineering.com