Skip Navigation

Automotive und Aerospace, 29.02.2016, 09:29

Innovative Lösung für 500-PS-Schlepper

thyssenkrupp System Engineering entwickelt Umformwerkzeuge für das Lüftungsgitter des neuen Fendt

Mit seinen 500 PS gilt der neue Fendt 1000 Vario als stärkster Standardschlepper der Welt. Das innovative Lüftungsgitter des Traktors wurde mit Unterstützung von thyssenkrupp System Engineering entwickelt. Das Lochblech, aus dem der Gitterkopf gefertigt wird, stellt dabei eine besondere Herausforderung dar. Im Vergleich zu Vollmaterial verhält sich das gelochte Material deutlich sensibler bei einer mechanischen Umformung; es kann bei dieser Materialverformung schneller zu Falten und Rissen kommen. Die von thyssenkrupp System Engineering entwickelten Werkzeuge berücksichtigen diese anspruchsvollen Materialeigenschaften und erfüllen auch in der Serienproduktion höchste Qualitätsansprüche. Es handelt sich hierbei um verschiedene Stufenpräge,- Abkant- und Schieberwerkzeuge. Deren jeweiliges Gewicht reicht von drei bis über zehn Tonnen.

„Die Umformtechnik beherrscht thyssenkrupp System Engineering in allen Facetten – von der Bauteileentwicklung, dem Simultaneous Engineering bis zu der Anfertigung von Werkzeugsätzen für die Serienproduktion. Unser Know-how bei der Umformung von Lochblech haben wir in den letzten zehn Jahren kontinuierlich aufgebaut. Hierbei hat uns auch die enge Zusammenarbeit mit unserem Kunden Fendt sehr geholfen“, berichtet Josef Görgen, Head of Division Forming Dies.

Über uns:

thyssenkrupp System Engineering, ein international agierendes Tochterunternehmen von thyssenkrupp Industrial Solutions, ist ein Systempartner für alle wesentlichen Komponenten der Prozessketten Karosserie und Antriebsstrang in der Automobilindustrie. Das Leistungsspektrum beinhaltet außerdem Automatisierungslösungen für elektrische Speicher- und Antriebssysteme, Lösungen für innovative Leichtbaukonzepte sowie Anlagen und Testsysteme für die Luftfahrtindustrie. thyssenkrupp System Engineering ist für seine Kunden ein starker und zuverlässiger Partner, der ihre Wertschöpfungskette optimiert und Leistungskraft stärkt.

Die ganze Bandbreite des Spezial- und Großanlagenbaus sowie eine zum Teil Jahrhunderte zurückreichende Schiffbautradition sind die Stärken der Business Area Industrial Solutions. Ingenieurkunst steht im Zentrum des unternehmerischen Erfolgs. Globales Projektmanagement, erstklassige Systemintegration, zuverlässiges Einkaufs- und Lieferantenmanagement und ein Angebot an Dienstleistungen, das höchsten Ansprüchen genügt, sind die Basis für nachhaltige Kundenzufriedenheit. Rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Mehr Informationen unter: www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com

Nach oben