Skip Navigation

Service, 18.06.2018, 10:00

thyssenkrupp erweitert Service-Netzwerk in Brasilien

  • Neues Service-Center in Carajás eröffnet
  • Service-Angebot für die südamerikanische Mining-Industrie erweitert
  • Investition trägt zum Ausbau des Servicegeschäfts im Anlagenbau bei

thyssenkrupp hat im April 2018 in Parauapebas, Brasilien, ein neues Service-Center für die Mining-Industrie eröffnet. Damit baut der Geschäftsbereich Industrial Solutions sein globales Netzwerk weiter aus. Auf einer Fläche von rund 11.500 Quadratmetern bietet das Service Center umfassende Vor-Ort-Services, Instandhaltungs- und Reparaturdienstleistungen an. Es ist speziell auf den Bedarf der großen Minenkomplexe in Carajás zugeschnitten. Die Region gilt mit einem geschätzten Vorkommen von 18 Milliarden Tonnen als größte bekannte Eisenerzlagerstätte der Welt.

Dr. Donald Weir, CEO der Business Unit Service von Industrial Solutions: „Als verlässlicher Partner vor Ort wollen wir unseren Kunden weltweit die bestmöglichen Services anbieten. Dafür kombinieren wir globales Wissen mit lokaler Expertise und Schnelligkeit. Mit dem neuen Center in Carajás sind wir nun noch näher bei unseren Kunden und einigen ihrer größten und neusten Anlagen. Durch die Einbindung in ein globales Netzwerk wird der Standort vom weltweiten Austausch von Wissen und Erfahrungen profitieren und hochqualitative, innovative Services bereitstellen. So können wir den steigenden Bedarf unserer Kunden an Dienstleistungen für den gesamten Anlagen-Lebenszyklus noch besser erfüllen.“

Ergänzend zum etablierten Standort in Santa Luzia wird im neuen Center zunächst ein lokales Expertenteam aufgebaut, das insbesondere auf Vor-Ort-Services wie Inspektionen, Stillstandsmanagement und schnelle Unterstützung bei Anlagen-Ausfällen spezialisiert ist. Darüber hinaus werden zukünftig Verschleiß- und Ersatzteile für die Mining-Industrie lokal gefertigt und aufbereitet. Dafür wird der Standort in der vollen Ausbaustufe unter anderem über technisch moderne Fertigungsmaschinen sowie leistungsfähige Hebezeuge verfügen. Bis Juli 2018 wird das neue Service-Center voll leistungsfähig sein. Beide Center in Santa Luzia und Carajás bieten Dienstleistungen sowohl für thyssenkrupp-eigene als auch für Maschinen und Anlagen anderer Hersteller an.

Ausbau der regionalen Präsenz und Kundennähe

Paulo Alvarenga, CEO des Regional Headquarter South America: „Ein entscheidendes Erfolgskriterium im Service sind kurze Reaktionszeiten. Deshalb rücken wir immer näher an unsere Kunden heran, indem wir unsere lokalen Teams und Strukturen weiter ausbauen. Südamerika und insbesondere Brasilien ist dabei für uns ein attraktiver Wachstumsmarkt. Mit einer großen Zahl installierter Mining-Maschinen und Anlagen verfügen wir in der Region über eine gute Basis für unser Servicegeschäft.“

Torsten Gerlach, CEO der Business Unit Mining Technologies von Industrial Solutions: „Für unser Mining-Geschäft ist das neue Service-Center ein bedeutender Meilenstein, um die erfolgreiche Partnerschaft mit den Kunden in der Region weiter zu intensivieren.“

Mit der Erweiterung des Serviceangebots in Südamerika setzt thyssenkrupp seine Strategie fort, den Anteil des Servicegeschäfts im Anlagenbau nachhaltig zu steigern und sich weltweit als führender Partner für Kunden verschiedener Industrien zu platzieren. Das angebotene Serviceportfolio reicht von Ersatz- und Verschleißteilmanagement und -lieferung, über Vor-Ort- und Werkstatt-Services bis hin zu komplexen Anlagenerweiterungen und Modernisierungen sowie der Übernahme von Betrieb und Instandhaltung.

Über thyssenkrupp Industrial Solutions:

Die Business Area Industrial Solutions von thyssenkrupp ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Auf der Basis von mehr als 200 Jahren Engineering-Erfahrung liefern wir maßgeschneiderte, schlüsselfertige Großanlagen und Anlagenkomponenten für Kunden aus der Chemie-, Düngemittel-, Zement-, Mining- und Stahlindustrie. Als Systempartner für die Automobil- und Luftfahrtbranche sowie im Marinebereich entwickeln wir hochspezialisierte Lösungen für die individuellen Anforderungen unserer Kunden. Rund 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 100 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio maximale Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Die Business Unit Service bietet weltweit hochwertige Dienstleistungen für industrielle Anlagen und Systeme: Vom Asset Management über Engineering, Training und Consulting, Ersatzteilmanagement und Vor-Ort-Service bis hin zur Aufrüstung und Modernisierung. Auf der Basis langjähriger Service- und Branchenerfahrung und durch ein globales Netzwerk aus Service Centern und Hubs garantieren wir unseren Kunden aus der Chemie-, Zement-, Mining- und anderen Industrien überall auf der Welt schnelle, passgenaue Lösungen für eine optimale und lückenlose Performance ihrer Maschinen und Anlagen.

www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com

Twitter: @thyssenkrupp

Unternehmensblog: engineered.thyssenkrupp.com

Nach oben