Skip Navigation

Alle, 13.07.2016, 15:31

thyssenkrupp: Michael Höllermann und Johan P. Cnossen in den Bereichsvorstand von Industrial Solutions bestellt

Michael Höllermann und Johan P. Cnossen werden mit Wirkung zum 1. August 2016 in den Bereichsvorstand von Industrial Solutions bestellt. Michael Höllermann (51), seit 2012 CEO des Regional Headquarters Südamerika, wird als Chief Human Resources Officer (CHRO) das Personalressort übernehmen. Johan P. Cnossen (56), der bei Industrial Solutions bereits seit 1. Mai das Transformationsbüro für die Umsetzung von „planets“ leitet, wird die neue Position des Chief Operating Officers übernehmen. Mit dem Programm „planets“ richtet sich die Anlagensparte von thyssenkrupp derzeit neu aus. Ziel ist die Sicherstellung der Wachstums- und Leistungsfähigkeit, die noch stärkere Ausrichtung auf Kunden, Märkte und das margenstarke Servicegeschäft sowie das Vorantreiben des Kulturwandels innerhalb des Geschäftsbereichs. Ein zentrales Element der Neustrukturierung ist die Weiterentwicklung der Organisationsstruktur hin zu einer modernen Managementstruktur, die sich an Kunden und Geschäftsfeldern ausrichtet und die Bereiche Marine Systems und System Engineering stärker integriert.

Damit hat Jens Michael Wegmann, der den Vorsitz des Geschäftsbereichs zum 15. Oktober 2015 übernommen hatte, alle Vorstandsressorts besetzt: „Mit der Berufung von Michael Höllermann und Johan P. Cnossen konnten wir zwei sehr erfahrene Führungskräfte gewinnen, um die Neuausrichtung von Industrial Solutions in einem schwierigen Marktumfeld voranzutreiben und unsere Organisation noch stärker auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten.“

Als neuer CFO wurde bereits mit Wirkung zum 1. Juni Stefan Gesing (38) berufen, Dr. Hans Christoph Atzpodien (60) konzentriert sich als Mitglied des Bereichsvorstands auf die Führung von Marine Systems.

Industrial Solutions ist ein führender Partner für Planung, Bau und Service rund um industrielle Anlagen und Systeme. Neben Chemie-, Kokerei-, Raffinerie-, Zement- und anderen Industrieanlagen zählen auch Anlagen für Tagebau, Erzaufbereitung oder Hafenumschlag sowie entsprechende Dienstleistungen zum Portfolio. Im Marinebereich ist Industrial Solutions einer der führenden, global agierenden Systemanbieter für U-Boote und Überwasserschiffe. Für Kunden in der Automobil-, Luftfahrt- und Batterieindustrie optimiert die Sparte als wichtiger Systempartner die Wertschöpfungskette. Rund 19.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden an über 70 Standorten ein globales Netzwerk, dessen Technologieportfolio ein Höchstmaß an Produktivität und Wirtschaftlichkeit garantiert.

Company blog: https://engineered.thyssenkrupp.com

Nach oben