Skip Navigation
Ammonia

Abwärmerückgewinnung

Abwärmerückgewinnung

Merkmale von Hochdruckdampfkesseln:

  • Kühlung des Rohrbodens, um Nitrieren zu verhindern;
  • Kanäle kommen nur mit dem gekühlten Synthesegas aus dem Kessel in Kontakt;
  • frei-bewegliches U-Rohrbündel-Design;
  • Innenbohrungsschweißung - die Wärmetauscherrohre sind mit dem Rohrboden mittels Durchbruchschweißungen verbunden;
  • Trennung von Dampf und Kesselwasser erfolgt im oberen Teil des Abwärmekessels.

Das Konzept der Hochdruck-Synthesekreislaufkessel hat bei Uhde eine lange Tradition, die bis ins Jahr 1969 zurückgeht, als die Pionierarbeit für derartige Ausrüstungsgegenstände erfolgte.

Vorteile von Hochdruckdampfkesseln:

  • Alle Komponenten bestehen aus wasserstoffbeständigen, einfach zu handhabenden, niedriglegierten Werkstoffen;
  • Verhinderung von Spannungsrisskorrosion und Spaltkorrosion;
  • geringe thermische Belastung;
  • integrierte Kesselspeisewasser-Vorwärmung;
  • alle Schweißnähte zwischen Rohr und Rohrboden werden einer zerstörungsfreien Prüfung unterzogen.
Nach oben