Skip Navigation
Keyvisual_Siebe

Kreisschwingsiebe

Die neueste Generation der Kreisschwing-Siebmaschinen errreicht in der Ausführung als Mehrdecker 9 bis 10 m Länge und bis zu 2,5 m Breite; einsetzbar unter 15-20° Neigung. Die kreisschwingende Bewegung der Siebmaschine wird durch zwei außenliegende Unwuchten erzeugt.

Einsatzgebiete

  • Turbo: Absieben von Gestein, Erz, Salz, Kohle und ähnlichen Schüttgütern sowie im Bereich Recycling und Abfallwirtschaft.
  • Turbo-S: Absieben von grobstückigem Material in der Stein- und Erdenindustrie und im Bergbau (robuste Ausführung).
  • Turbo-St: Absiebung von Stückgutmaterial im Einsatz als Vorsieb (schwere Ausführung
Nach oben