Skip Navigation
Key_WT_9071

Steigrohrkühler

Der Steigrohrkühler operiert nach dem gleichen Prinzip wie der Steigrohrtrockner. Umgebungsluft wird im Steigrohr mit dem heißen Gut intensiv vermischt. Die erwärmte Luft kann in anderen Prozessen (z.B. als Sekundärluft für Brennprozesse) verwendet werden.

Selbst bei Hintereinanderschaltung mehrerer Kühlstufen ist der Grundflächenbedarf für die Kühlanlage oft geringer als z.B. für eine Kühltrommel. Ein weiterer Vorteil: eine Wasserversorgungs- und Aufbereitungsanlage ist nicht notwendig.

Bei der Verwendung von Steigrohrkühlern mit Zyklon ist es problemlos möglich, das Material direkt oben in ein Silo abzuwerfen, so dass ein vertikaler Materialtransport entfällt.

Nach oben