Skip Navigation
Raffinerieprozesse

Raffinerieprozesse

Übersicht

thyssenkrupp Industrial Solutions verfügt über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Rohölverarbeitung, d.h. im Bereich von atmosphärischer oder Vakuumdestillation. In den letzten Jahren wurden zahlreicheProjekte, Neuanlagen und Revamps von existierenden Anlagen basierend auf eigener oder fremder Prozesstechnologien realisiert.

Naphtha- und Mitteldestillatverarbeitung ist eines der Spezialgebiete desBereiches Raffinerietechnik von tkIS. Zahlreiche größere Projekte (Neuanlagen und Revamps existierender Anlagen) wurden in den letzten Jahren abgewickelt. Dabei wurden bekannte Technologien von führenden Lizenzgebern und Katalysatorherstellern in Kombination mit eigener Prozesstechnologie und eigenem Know-how eingesetzt.

Katalytische Verfahren, Ether, andere Verfahren und Offsites

Aufgrund unserer umfassenden Erfahrung in der Raffinerietechnik sind wir mit den meisten Raffinerieprozessen vertraut. Hierzu gehören katalytische Reformer, Hydrocracker, FCC, Isomerisierung, Alkylierung sowie Visbreaker, Öl- bzw. Rückstandsvergasung, Gasverarbeitung und -behandlung und Nebenanlagen wie Betriebmittelsysteme und Tanklager.

Ferner lizenziert thyssenkrupp Industrial Solutions Verfahren für die Herstellung von Ethern wie MTBE, ETBE (auch den Umbau bestehender MTBE-Anlagen auf ETBE), TAME, TAEE und DME. Eine Vielzahl von Projekten mit unterschiedlichsten Anforderungen wurde von uns auf Basis unseres Know-hows oder der Lizenzen unserer Kunden bzw. Dritter durchgeführt. Beweis genug für unsere langjährige Erfahrung.

Unsere Spezialität:

  • Kenntnisse aller Technologien der Rohölverarbeitung aus einer Hand
  • Prozessanlagen und Offsites
  • Einsatz vonl Eigen– und Third-Party-Technologien
Nach oben