Skip Navigation
Multipacksilo

Multipacksilo

Es gibt Rohmehl-Sorten, die sich in einem Tangential-Mischsilo entmischen: z.B. Rohmehl mit hohem Quarzgehalt.

Und genau dafür hat thyssenkrupp Industrial Solutions das Multipacksilo entwickelt: das patentierte Silo besteht aus 6 bis 10 Einzelsilos, in denen Massenfluss herrscht. D.h. das Rohmehl kommt so aus dem Silo, wie es eingefüllt wurde. Der Mischeffekt eines Multipacksilos entsteht dadurch, dass die Einzelsilos nacheinander gefüllt werden und dass aus allen Einzelsilos gleichzeitig abgezogen wird.

Der Mischeffekt eines Multipacksilos ist geringer als der eines Tangential-Mischsilos, aber dieser Mischeffekt ist unabhängig vom Rohmehl und dem Füllstand in dem Silo.

Da das Multipack modular aufgebaut ist, können jederzeit Einzelsilos ergänzt werden. In den Einzelsilos können auch Rohmehle mit verschiedener chemischer Zusammensetzung gelagert und später so miteinander vermischt werden, dass auf z.B. wechselnde Brennstoffeigenschaften wie Aschegehalt schnell reagiert werden kann.

So erschließt das Multipacksilo eine sehr hohe Anlagen-Flexibilität.

Nach oben