Skip Navigation
Überkritische Fluide Produktionsanlagen

Produktionsanlagen

Anlagen im Produktionsmaßstab

Unsere Anlagen im Produktionsmaßstab sind nach dem Stand der Technik konstruiert und erfüllen die kundenspezifischen Anforderungen.

Die Komponenten haben eine lange Lebensdauer und erfordern nur ein geringes Maß an Wartung.

Anlagen dieser Kategorie werden in Form von Einzelkomponenten ausgeliefert, während je nach tatsächlichem Design einige Komponenten, wie z.B. elektrische Bauteile oder Ventile, auf Stahlrahmen vorinstalliert sein können, um die Installationszeit vor der Inbetriebnahme zu minimieren.

Anlagenmerkmale

Die Anlagen können auf ein hohes Maß an Flexibilität (Mehrzweckanlagen) ausgelegt oder für einen spezifischen Prozess bzw. ein bestimmtes Produkt optimiert werden.

Fragen, z.B. bezüglich der Rückgewinnungsstrategie und Energieeffizienz, spielen bei diesen Anlagen eine wesentliche Rolle, weshalb wir Sie auch bei der diesbezüglichen Optimierung unterstützen.

Es ist auch möglich, bei Bedarf Spezialausrüstungen, wie z.B. Trennsäulen, hinzuzufügen.

Die Gefäßgrößen dieser Anlagen betragen normalerwiese mehrere Kubikmeter bezüglich der Hauptausrüstung (Extraktoren), was jedoch von den tatsächlichen Prozessanforderungen und der Produktionskapazität abhängt.

Die Steuerung dieser Anlagen erfolgt normalerweise über eine SPS mit PC-basierter Prozessvisualisierung.

Die Hauptausrüstung ist mit Schnellverschlusssystemen für einen schnellen Produktaustausch und eine gute Zugänglichkeit des Gefäßinneren versehen (normalerweise Segmentringverschlüsse, aber in bestimmten Fällen können auch Klammerverschlusssysteme vorgesehen werden).

Jede Anlage ist mit elektrischen und mechanischen Sicherheitsvorrichtungen versehen, die es praktisch unmöglich machen, die unter Druck stehenden Verschlüsse zu öffnen.

Nach oben