Skip Navigation
6.000 bar Hochdruckpumpe

Hochdruckpumpe 6000 Bar kaufen


6.000 bar Hochdruckpumpe

Die Entwicklung der 6.000 bar Hochdruckpumpen basiert auf Uhdes langjähriger Erfahrung beim Bau von 14.000 bar Autofrettagepumpen und 6.000 bar Hochdruckpumpen für Pasteurisierungsanlagen (HPP).

Im Jahre 2001 hat Uhde High Pressure Technologies als erster Anbieter ein zweistufiges HD-Pumpensystem für einen Betriebsdruck von 6.000 bar zur industriellen Serienreife gebracht. Parallel wurde als konsequente Verbesserung eine einstufige Pumpe entwickelt, die als technisch ausgereiftes System in die neue Pumpengeneration HPS/HPD eingegliedert wurde.

Unsere Hochdruckpumpen-Baureihe mit HPS/HPD Feature:

HD Pumpen des Typs HPS 6045 / HPD 6090

  • Ein (3 l/min) oder zwei (6 l/min) Hochdruckeinheiten möglich
  • Common Rail Betrieb mehrerer HD-Pumpen möglich
  • Bei Wartungsarbeiten kann jede HD-Einheit eigenständig betrieben werden

HPS/HPD 6.000 bar Pumpen

Vielleicht fragen Sie sich, ob Sie tatsächlich eine 6.000 bar Hochdruckpumpe brauchen?

Wir bei thyssenkrupp Industrial Solutions können Ihnen mit Rat und Tat zu Seite stehen um zu klären ob unsere 6.000 Pumpe für Ihre Anwendung geeignet ist. Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

  • Vergrößerte maximale Schnittstärke (bis zu 400 oder 500 mm)
  • Erhöhung der Schneidgeschwindigkeit (1,8 bis 2,5 fache)
  • Verringerter Abrasivmittel-Verbrauch (30 bis 40 %)
  • Schneiden härterer Werkstoffe wie Keramik
  • Verringerung der Schnittbreite und Schnittfugenwinkel möglich
  • Möglichkeit, neue Werkstoffe zu schneiden und die Schnittqualität zu verbessern
  • Möglichkeit, mit Reinwasser zu schneiden
  • Common Rail Betrieb mehrerer HD-Pumpen möglich

Typ HPS 6045

  • ein Hochdruck-Übersetzer (Einheit)
  • 3 l/min bei 6.000 bar
  • 4 l/min bei 3.800 bar

Typ HPD 6090

  • zwei Hochdruck-Übersetzer (Einheiten)
  • 6 l/min bei 6.000 bar

Bei Wartungsarbeiten kann jede HD-Einheit eigenständig betrieben werden

Warum eine 6.000 bar Hochdruckpumpe?
Warum eine 6.000 bar Hochdruckpumpe?

Wenn Sie Fragen haben sollten, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus – wir helfen Ihnen gern!

Nach oben