Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden

Die Kraft des Wassers erleben wir tagtäglich. Schon seit Jahrmillionen schafft Wasser durch Erosion ständig neue Formen. Uhde High Pressure Technologies hat sich dieses Prinzip für das Wasserstrahlschneiden zu eigen gemacht – mit einem entscheidenden Unterschied: Mit der Erhöhung des Wasserdrucks wird diese Zeitspanne auf einfache Weise verringert.

In Konkurrenz zu anderen Verfahren wie dem Laser- und Plasmaschneiden entwickelt sich das Wasserstrahlschneiden immer mehr zu einem echten Hochleistungsverfahren. Mehrkopf-Anlagen und 5-Achsen-Systeme zum Bearbeiten von 3D-Bauteilen sind mittlerweile Stand der Technik. In der Wasserstrahl- oder Abrasiv-Wasserstrahlschneidtechnik werden hauptsächlich Drücke bis 4.000 bar verwendet.

Eine weitere wesentliche Leistungs- und somit Produktivitätssteigerung ist nur durch eine Erhöhung des Drucks des Waterjets möglich. In einigen Fällen kann die Wirtschaftlichkeit überproportional steigen, wenn der Schneiddruck bei geeigneten Werkstoffen oder Prozessen von 4.000 bar auf 6.000 bar erhöht wird.

Ungeachtet der Beschaffenheit und der Art des Werkstoffes trennt Wasser mit höchster Präzision und Flexibilität. Zugleich ist Hochdruckwasserstrahlschneiden umwelt- und nutzerfreundlich. Aufgrund seiner vielen Vorteile ist es anderen Schneideprozessen weit überlegen und hat sich in der Folge zu einem der bedeutendsten Verfahren überhaupt entwickelt.

Welche Vorteile bringt ein Wasserstrahlschneidsystem dem Schneidvorgang?

  • Fast alle Werkstoffe können geschnitten werden (Stahl, Edelstahl, Verbundstoffe, Glas, Keramik, Stein, Gummi etc.).
  • Keine thermische Wirkung auf Werkstoffe, geringe Schneid- und Reaktionskräfte, geringe Schnittbreite (0,5-1,0 mm)
  • 2D- und 3D-Anwendungen
  • Maximale Schnittstärke bis zu 500 mm mit 6.000 bar
  • Neue Anwendungsgebiete – z. B. Verkleinerungen oder in der Chirurgie

Wir von thyssenkrupp bieten Ihnen spezifische Lösungen für Ihre Anforderungen an das Wasserstrahlschneiden an. Wenn Sie eine Reinwasser-oder eine Abrasivschneidlösung mit einem Abrasiv-Schneidkopf benötigen, bieten wir Hochdruckpumpen ab 4.000 bar an. Unsere 6.000 bar Hochdruckpumpe eignet sich für beide Anwendungen.

Vergleich der Trennverfahren


Anwendungen und Applikationen für das Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden Anwendungen

Branchen, die vom Einsatz des Wasserstrahlschneidens erheblich profitieren:

  • Luft- und Raumfahrt
  • Landwirtschaft
  • Automobilindustrie
  • Bauindustrie
  • Energiebranche
  • Lebensmittelindustrie
  • Einzelfertigungen
  • Laborausrüstung
  • Marine
  • Medizinische Industrie
  • Militär
  • Öl und Gas
  • Halbleiterindustrie
  • Transportwesen

Verschiedene Anwendungen für das Abrasiv- und Reinwasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden für die Lebensmittelindustrie

Wasserstrahlschneiden für die Lebensmittelindustrie

Reinwasserstrahlschneiden ist das modernste Verfahren zum Schneiden einer Vielzahl von Lebensmitteln. Fleisch, Fisch, Geflügel, Tiefkühlkost, Kuchen und sogar Schokoriegel oder Pizza werden beispielsweise mit der Kraft puren Wassers geschnitten.

Gegenüber anderen Verfahren bietet das Wasserstrahlschneiden für die Lebensmittelbrache zahlreiche Vorteile:

  • Es gewährleistet ein hygienisches Umfeld. Da keine Messer oder Metallschneiden notwendig sind, gibt es keine Kreuzkontamination von Werkzeug zu Lebensmitteln oder von Lebensmittel zu Lebensmittel.
  • Es nutzt weder Chemikalien noch Hitze
  • Es ermöglicht eine höhere Produktivität. Da keine Messer verwendet werden, müssen keine Klingen gewechselt oder geschärft werden. Daher entstehen keine Stillstandszeiten. Außerdem sorgt die kleine Schnittfuge für fast keinen Abfall und stellt sicher, dass die Lebensmittel nicht zusammengedrückt oder ausgewaschen werden, was zu einer längeren Haltbarkeit führt.#
  • Sorgt für eine extrem hohe Schnittqualität, die eine saubere Kante ohne Verschmieren oder Einreißen ermöglicht.

Wasserstrahlschneiden für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Wasserstrahlschneiden für die Luft- und Raumfahrtindustrie

Das Abrasiv-Wasserstrahlschneiden eignet sich hervorragend für die Luft- und Raumfahrtindustrie, da es Aluminium, Stahl, Titan, Messing und verschiedene Verbundwerkstoffe gleichermaßen schneiden kann. Damit lassen sich beispielsweise Flugzeugrümpfe, Rotationsblätter sowie Flügel- und Leitwerksteile präzise schneiden.

Vorteile des Abrasiv-Wasserstrahlschneidens für die Luft- und Raumfahrt sind:

  • Es entstehen keine Grate und raue Kanten
  • Keine wärmebeeinflussten Zonen
  • Weniger Materialabfall
  • Erhöhte Produktivität durch schnelleres Schneiden

Wasserstrahlschneiden für Automotive

Wasserstrahlschneiden für die Automobilindustrie

Das Wasserstrahlschneiden, ob rein oder abrasiv, ist eine perfekte Lösung für die Automobilbranche. Aufgrund seiner Vielseitigkeit ist es in der Lage, Materialien wie Aluminium, Stahl und Verbundwerkstoffe sowie Türverkleidungen oder Teppiche für den Fahrzeuginnenraum zu schneiden.

Die Vorteile der Wasserstrahltechnologie beim Schneiden im Automobilbereich sind:

  • Es entstehen keine Grate und raue Kanten
  • Keine Wärmeeinflusszonen und schädliche Dämpfe
  • Weniger Materialabfall
  • Keine mechanische Beanspruchung der Schnittoberfläche
  • Erhöhte Produktivität durch schnelleres Schneiden

Wasserstrahlschneiden für die Medizinbrance

Wasserstrahlschneiden für die medizinische Industrie

Bei der Herstellung von lebensrettenden medizinischen Implantaten und Instrumenten sowie chirurgischen Instrumenten ist nichts wichtiger als Präzision und die Erfüllung höchster Qualitätsstandards. Das Abrasivschneiden kann beides garantieren, da es mit höchster Genauigkeit schneidet und Materialien ohne unerwünschte Nebenwirkungen präzise in Form bringt.

Die Vorteile des Abrasiv-Wasserstrahlschneidens für medizinische Implantate und Instrumente sind:

  • Keine Wärmeeinflusszonen und damit keine Oberflächenverhärtung und Veränderung der Eigenschaftsprofile
  • Keine giftigen und gefährlichen Abfallstoffe
  • Minimale Schnittfuge ermöglicht hochpräzise Schnitte
  • Schneiden Sie Winkel, die herkömmliche Maschinen nicht schneiden können
  • Weniger Materialabfall

Wasserstrahlschneiden für Glas

Wasserstrahlschneiden für Glas

Das abrasive Wasserstrahlschneiden ist in der Lage, verschiedene Glasarten wie Standardglas, Verbundglas, Panzerglas und Plexiglas® zu bearbeiten. Dies ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen, die mit der Kraft des Wassers unter Zugabe eines Abrasivmittels geschnitten werden können. Dazu gehören:

  • Linsen
  • Spiegel
  • Optische Laserteile
  • Glasartikel für die Elektronik- und Medizinindustrie
  • Fensterteile
  • Glasschmuck & Kirchenmosaike
  • Inlays für Tischplatten
  • Leuchten

Die Vorteile der Wasserstrahltechnik beim Glasschneiden sind:

  • Es entstehen keine rauen Kanten
  • Winkel, die herkömmliche Maschinen nicht schneiden können
  • Keine wärmebeeinflussten Zonen
  • Weniger Materialabfall
  • Eine minimale Schnittfuge ermöglicht detaillierte Schnitte
  • Erhöhte Produktivität durch schnelleres Schneiden

Wasserstrahlschneiden für Stein und Fliesen

Wasserstrahlschneiden für Stein und Fliesen

Mit dem Abrasiv-Wasserstrahlschneiden können Sie alle Arten von Steinen und Fliesen wie Granit, Kalkstein, Schiefer und Marmor u.a. für Böden sowie Keramikfliesen oder Spülbecken für Küche oder Bad schneiden.

Die Vorteile des Abrasiv-Wasserstrahlschneidens für Steine und Fliesen sind:

  • Es entstehen keine rauen Kanten
  • Im Vergleich zum Schneiden mit Sägeblättern und Sägen entsteht kein giftiger Staub oder Abfall
  • Weniger Materialabfall
  • Die minimale Schnittfuge ermöglicht kunstvolle und detaillierte Muster
  • Erhöhte Produktivität durch schnelleres Schneiden und keine Notwendigkeit zum Messerwechsel oder Schärfen
  • Keine Gefahr der Verformung und Verfärbung