supercritical fluids

Extraktion, Reinigung und Imprägnierung mit überkritischen Fluiden

Uhde HPT verfügt über umfassende Erfahrungen in der Entwicklung von CO2-Anlagen. Deshalb sind wir in der Lage, höchste Anforderungen bezüglich der Verfahrenstechnik, der Konstruktion, der Werkstoffe und der Komponenten zu erfüllen. Als Entwickler kompletter Anlagen kombiniert Uhde HPT den Blick für das große Ganze mit dem Know-how für jedes einzelne Detail einer CO2-Anlage: Durch einen einzigartig hohen vertikalen Integrationsgrad bei der Fertigung empfehlen wir uns bis hin zu vorinstallierten Anlagen und Modulen als hochspezialisierter Lieferant von Apparaten, Schnellschluss-Systemen, Wärmetauschern, Mess- und Regelgeräten, Armaturen, vorgefertigten Rohren und Fittings bis hin zu vorinstallierten Anlagen und Modulen, die im Hinblick auf Ausführung und Werkstoffe nach dem neuesten Stand der Technik konstruiert und hergestellt werden.

Klicken Sie hier, um mehr über unsere Überkritischen Fluide zu erfahren.

Überkritische Fluide können herkömmliche Lösungsmittel, wie z.B. Methanol, Ethanol, Methylchlorid usw. ersetzen. Dabei hat sich CO2 wegen seiner hervorragenden thermodynamischen Eigenschaften als besonders geeignet für die Extraktion natürlicher Stoffe erwiesen.

Volkmar Steinhagen, Verkauf

Verfahrensfließschemata

Process flow diagram

Übersicht CO2-Anlagen

supercritical fluids
  • Von kleinen Ausrüstungsgrößen… (2-6 l, 300-1000 bar)
  • …bis zu großen Ausrüstungsgrößen (3-6 m³, 300-750 bar)
  • Vormontierte Ausrüstungen (bis zu ca. 1000 l)
  • Verschlusssysteme mit schnellem Zugang und Teileaustausch
  • Hygieneausführung möglich
  • Horizontale & vertikale Ausführung von Extraktionsbehältern
  • Prozess- und Anlagenplanung, Lieferung von Anlagenkomponenten sowie Montage, Inbetriebnahme und After-Sales Serviceleistungen, alles aus einer Hand

Extraktion

Reinigung

Imprägnieren und Beschichten

Andere Verfahren