You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Referenzen Harnstoff

Wirtschaftliche Erfahrung

Die Erfahrung von thyssenkrupp Industrial Solutions im Engineering und Bau von Harnstoffanlagen erstreckt sich über mehrere Jahrzehnte. Wir sind ein zugelassenes Engineering-Unternehmen des weltbekannten Lizenzgebers Stamicarbon. Wir haben die erste Harnstoffanlage mit dem Stamicarbon-Verfahren zur Kohlendioxidabscheidung entwickelt und gebaut und wurden auch als Engineering-Partner für die erste Pool-Reaktor-Einheit in der neuen Harnstoffanlage von DSM in Geleen in den Niederlanden ausgewählt.Mit dem Erwerb der von Yara entwickelten Fließbettgranulierungstechnik für Harnstoff durch Uhde Fertilizer Technologies hat thyssenkrupp Industrial Solutions jetzt uneingeschränkten Zugang zu dieser weltberühmten Granulierungstechnik.

In den letzten zwanzig Jahren hat thyssenkrupp Industrial Solutions nicht weniger als 19 neue Harnstoffanlagen entwickelt und gebaut und noch viele mehr modernisiert. Zu diesen Referenzprojekten zählen die weltgrößte einzügige Harnstoffanlage mit einer Nennkapazität von 3.500 Tagestonnen und einer tatsächlichen Leistung von fast 4.000 Tagestonnen, die für Yara in Sluiskil in den Niederlanden errichtet wurde. Ebenso wurden die größten UAN-Anlagen von thyssenkrupp Industrial Solutions gebaut, z. B. 4.300 Tagestonnen in Donaldsonville, La., USA und Wever, Ia., USA. Die Harnstoffanlage mit einer Kapazität von 3.450 Tagestonnen in Algerien hat ihren Leistungstest 2013 ebenso bestanden wie die 3.500-Tagestonnen-Anlage in Ruwais in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

CF Industries

CF Industries

Donaldsonville, Louisiana, USA (Fertigstellung 2015)

Kapazität: 3.500 t/Tag Harnstoff

Lizenz, Engineering und Lieferung inklusive aller Hilfs- u. Nebenanlagen

Weltweit dritte Ammoniakanlage über 1 Mio Jahrestonnen

Katalytische Rauchgasreinigung